Skip navigation

Monthly Archives: November 2006

So, ich habe heute für dieses Jahr das letzte mal Rasen gemäht.Na ja, ich habe eher die Blätter weggemäht. Wenn man dieses Jahr ende November durch den Garten läuft, fällt einem auf, daß eine Menge Pflanzen schon anfangen zu spriessen. Freu mich schon wieder auf den Frühling.

Ich habe eben noch nebenbei ein paar Tannenäste geschnitten. Der Kalender sagt mir das wir Sonntag den 1. Advent haben, heißt: muss noch einen Kranz basteln. Auf Weihnachtsgedöns ist mir im Moment noch gar nicht, viel zu warm und zu mild draussen.

Wie wäre es denn, wenn wir Weihnachten auf Ostern verlegen, da haben wir fast immer Schnee.

So los jetzt Advendskranz basteln und Krollkuchen wollte ich auch noch backen…..

Advertisements


So war ich zu meinem Privatfotografen…

So, daß ist mein Lieblingsbild.

Ich habe das Making of bei Flickr reingestellt:

www.flickr.com/photos/patrino/

Leider kommen die hoffentlich besseren Bilder erst in 1-2 Wochen per Post.

Mittags um 12 Uhr mussten wir da sein. Mit 2 Koffern sind wir da rein und dann erst mal große Vorstellung. Eine ganz lockere Atmosphäre empfing uns dort. Die beiden Mädels stürzten sich erst mal auf meine Koffer ( einer nur mit Schuhe und der andere mit Klamotten gefüllt). Die beiden waren sich ganz schnell einig in welchem Outfit sie mich sehen wollten. Na gut, da war ich doch auch mit einverstanden.

Dann ging das Stylen und Posen los. Eigentlich mag ich überhaupt nicht fotografiert werden aber dort hatte ich komischerweise keinerlei Hemmungen.

Als das alles überstanden war mussten wir aus 179 Bilder 40 Stück aussuchen.

Naja, kein Problem, auf den meisten hatte ich entweder zu viele Falten oder die Augen geschlossen.

Den Abend haben wir bei unserem Lieblingsjapaner verbracht: „Captain Sushi“

Ja was gibt es da noch zu schreiben, wir warten jetzt erst einmal ab.

Ach ja noch eine wichtige Sache für alle Mädels und Jungs : Macht sowas auch mal und wartet nicht damit bis ihr über 40 seit! Das ist ein einmaliges Erlebnis und auch eine prima Sache zum verschenken. 

So bin wieder Zuhause.

Das war ein anstrengender Tag- werde morgen darüber berichten.

Nur eins noch Sushi war lecker!!!!

Alles was Spaß macht… so lautet der Titel von diesem Blog.

Jetzt liegt vor mir ein Projekt was ich mir schon immer gewünscht habe und im letzten Jahr zu einem runden Geburstag von meinem Süßen geschenkt bekommen habe.

Ein Fotoshooting.

Ich freue mich riesig darauf, obwohl ich nicht weiß was da auf mich zukommt.

Aber wenn ich bedenke was man nicht alles mit Spachtelmasse und Grundierung anstellen kann….

Dienstag gehts los und ich hab noch keine Ahnung welche Outfits ich mitnehmen soll.

Frau hat ja nie genug Klamotten im Schrank!!!!

Also, ich werde jetzt die nächsten Tage versuchen ruhig zu bleiben und keinen Klamottenladen mehr stürmen und mich einfach überraschen lassen.

Oder hat jemand für solche Fälle noch ein paar Tips auf Lager?

Na ja, als Belohnung gibt es ein Sushi- Essen hinterher da freut mein Süßer sich am meisten drauf.


So die erste Weihnachtsfeier habe ich hinter mir!

Wir waren gester Abend mit unserem Esperantoverein in Bremen essen.

Das Restaurant ist sehr zu empfehlen.

„Panthera Rodizio“

Mit einen Caipirinha fängt das Erlebnis an.Dann beginnt das Rodizio mit eimen Salat(bei dem man sich sehr zurückhalten sollte).

Der Cortador (Bedienung) schneidet einem das Fleisch direkt vom Spieß auf dem Teller, soviel wie man essen kann. Dazu gab es eine menge Beilagen und hinterher noch x-verschiedene Nachspeisen. Also Sattessen bis zum Abwinken.

Zwei Musiker gingen von Tisch zu Tisch und spielten südamerikanische Lieder, die Stimmung war in dem Laden prächtig.

Ach, und die leckeren Cocktails darf man auch nicht vergessen.

Auf jeden Fall hatten wir einen menge Spaß , die restlichen Bilder sind wie immer unter:

www.flickr.com./photos/patrino/ zu bewundern.


Im tristen November schaue ich mir gerne schöne Bilder an.

Ich denke das geht einigen anderen genauso.

Jetzt ist die Zeit, wo man in sich geht und über das vergangene Jahr nachdenkt….  so ein Quatsch!!!

Ich denke im Moment nur daran, wieviele Weihnachtsgeschenke ich noch kaufen muss.

Und das schlimme daran ist, die Kinder haben noch keinen Wunschzettel abgegeben. Wie jedes Jahr! Warten bis zur letzten Minute und wundern sich dann ,wenn einige Geschenke nach Weihnachten kommen ( ist tatsächlich schon passiert).

Aber dafür bin ich mit meinen Nikolausgeschenken schon durch. Da wird immer das geschenkt was Muttern will.

Na ich hoffe ihr habt eure Geschenke schon zusammen und wenn nicht viel Spaß beim besorgen.


Der trübe November ist da, und da vertreibt man sich die Zeit doch mit lustigen Spielen!

Hier hab ich eins für Euch:

WAS IST DAS?

Lebt es oder nicht, ist es wirklich grün?

Fragen über Fragen.

Viel Spaß dabei.


 
Wir waren vom 29.07. bis 05.08.2006 in Florenz auf dem Esperanto- Weltkongress.Wie man vielleicht bemerkt auch noch in der heißesten Zeit. In der ganzen Stadt gab es nicht ein Thermometer, somit kann ich noch nicht mal sagen wie heiß es war. Ich hab mal ein paar Bilder fertig gemacht, einfach mal ansehen und von der Sonne träumen, viel Spaß dabei.

www.flickr.com/photos/patrino/

Eine Rose für jeden Leser, der bis jetzt meine Seite besucht hat. DANKE-DANKE-DANKE-

Ich habe Anfang Oktober diesen Blog gestartet und freue mich nun über meine mehr als 530 Leser.

Ein wenig wurde ich ja nun am Anfang belächelt, grade von den Bloglesern meines Sohnes aber das hat mich nicht davon abgehalten meine Einträge hier zu schreiben.

Aber Stolz bin ich auch, kann mich mit meinen Sohn, der die 3-fache Menge an Lesern aufzuweisen hat nicht messen, aber das war ja auch nicht Ziel dieser Aktion.

Mir macht dieses hier viel Spaß und wenn ab und zu auch mal ein Kommentar kommt, dann bin ich schon ganz glücklich.( Los macht mich glücklich 😉 )

Ich wünsche allen hier einen schönen, stürmischen ersten Novembertag und ich bin schon ganz gespannt wieviele Leser ich wohl diesen Monat dazubekomme.