Skip navigation


So die erste Weihnachtsfeier habe ich hinter mir!

Wir waren gester Abend mit unserem Esperantoverein in Bremen essen.

Das Restaurant ist sehr zu empfehlen.

„Panthera Rodizio“

Mit einen Caipirinha fängt das Erlebnis an.Dann beginnt das Rodizio mit eimen Salat(bei dem man sich sehr zurückhalten sollte).

Der Cortador (Bedienung) schneidet einem das Fleisch direkt vom Spieß auf dem Teller, soviel wie man essen kann. Dazu gab es eine menge Beilagen und hinterher noch x-verschiedene Nachspeisen. Also Sattessen bis zum Abwinken.

Zwei Musiker gingen von Tisch zu Tisch und spielten südamerikanische Lieder, die Stimmung war in dem Laden prächtig.

Ach, und die leckeren Cocktails darf man auch nicht vergessen.

Auf jeden Fall hatten wir einen menge Spaß , die restlichen Bilder sind wie immer unter:

www.flickr.com./photos/patrino/ zu bewundern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: