Skip navigation

 Da ich ein Stöckchen von Eve zugeworfen bekommen habe, nehme ich es ja gerne auf, und werfe es auch gerne weiter ( z.B. an Marcel und auf seinem Wunsch an Henne, vielleicht fühlt sich Herr Wirbelwebber ja auch angesprochen 😉  ).

 Einen kurze Beschreibung meiner Hauspuschen:  Sie sind in einem schlichten schwarz gehalten mit einer silber-schwarzen Sonne . Dieses schlichte Schwarz passt sich hervorragend allen Tageszeiten an. Ob Sommer oder Winter- ob Garten oder Hausumbau- ob Feier oder Trauer – nein jetzt geht es zu weit! Getragen werden sie ca. 1 Jahr und dann werden sie regelmäßig ausgetauscht. Die Industrie will ja schließlich auch leben. Aber Eve ich mag deine auch leiden, sie strömen so eine Fröhlichkeit aus.  Es ist ja schon Interessant was man so alles über Hausschuhe schreiben kann. Ich bin ja gespannt was sich da uns noch alles offenbart.

Advertisements

2 Comments

  1. ich habe mal hausschuhe besessen, im moment siehts jedoch schlecht aus :/ ich denke ich leih mir die von meiner schwester aus, wenn ich zu einem foto komme. ich glaub doch, dass sie welche hat…

  2. @ Hennerike: Es werden auch Socken akzeptiert.


4 Trackbacks/Pingbacks

  1. By UARRR.org » Hausschuh on 16 Dez 2006 at 1:51 pm

    […] Meine Mutti hat mir ein Stöckchen zugeworfen. Und da ich gerade bei Lynn bin und kalte Füße habe und Lynn duscht und sowieso und trallala, hier das Foto meiner derzeitigen Hausschuhe: […]

  2. […] Heute ist mir ganz besinnlich zu mute. Man merkt doch, das es nicht mehr lange bis weihnachten dauert. Kerstin möchte ja unbedingt meine hausschuhe sehen aber das muss bis morgen warten. Jetzt ist mir einfach zu weihnachtlich zu mute, um mich mit schuhen zu beschäftigen… Naja, dann will ich die stimmung sofort auskosten und höre mir schon mal etwas weihnachtliches an… […]

  3. By Vorstellung « Alles was sich so ansammelt… on 17 Dez 2006 at 5:35 pm

    […] Liebe Kerstin, […]

  4. By Hausschuh. « Bitzfliege Inc. on 20 Dez 2006 at 10:26 pm

    […] Da ich schon vor einiger Zeit ein Stöckchen zugeworfen bekam und nie Zeit dafür hatte, schäme ich mich nun ein bisschen. Doch jetzt habe ich die Zeit dazu gefunden und werde das Stöckchen von Kerstin frohen Mutes annehmen . […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: