Skip navigation

Category Archives: Sprache

Das bleibt ohne Worte!!!

Die neue MONATO ist da!  MONATO ist eine Esperanto- Zeitschrift, die über Politik,

Wirtschaft und Kultur schreibt.

Sie beschäftigt 100 Mitarbeiter und  Korrespondenten in 45 Ländern.

Sie hat in 65 Ländern Leser. Sie wird nur in Esperanto ohne Übersetzung geschrieben.

Und jetzt steht in der Aprilausgabe ein Artikel über meine Fotos drin!

Ich freue mich riesig!

Paul Peeraerts   (Verantw.der Zeitschrift) hat mich über Esperanto bei Flickr gefunden.

Die Monato stellt jetzt in den nächsten Monaten Menschen vor die gerne fotografiern.

UND ICH WAR DIE ERSTE! 🙂

Leider hab ich im Moment nicht viel Zeit zum schreiben aber ich will euch nicht dieses schöne Bild vorenthalten.

Am Wochenende sind wir mit den Esperantisten auf Grünkohltour gewesen.( Bilder dazu gibt es wieder bei Flickr)

Wenn wieder was Tolles passiert werde ich euch natürlich informieren. Dies sollte auch nur ein kleines Lebenszeichen sein, oder hat mich etwa niemand vermisst?

Ich freu mich, wir haben innerhalb von einer Woche 2 Anrufe bekommen.

Nein, wir bekommen auch noch andere Anrufe. Aber diese 2 Anrufer waren ganz besondere Anrufe.

Wir sind beim Pasporta Servo angemeldet und nun haben sich unabhängig voneinander zwei Schweden gemeldet die bei uns übernachten möchten. Das werden sehr interessante Abende werden. Einer kommt jetzt amWochenende und der andere kommt im April.

Hier mal einen interessanten und lesenswerten Auszug aus dem Pasporta Servo:

Anzahl der Städte mit Gastgebern: 806

Land mit den meisten Gastgebern: Frankreich (158 Gastgeber)

Stadt mit den meisten Gastgebern: Multan in Pakistan ( 24 Gastgeber)

Gastgeber welche am meisten einladen können: in Zimbabwe 25 Leute

Gastgeber wo man 90 Tage bleiben darf: in Japan, Kamerun, Senegal und Togo

Die älteste Gastgeberin: in Großbritannien geb. 1917

Die jüngste Gastgeberin: in Benin geb. 1991

Fazit: Das alles macht einfach nur Spaß ! Und irgendwann klappern wir auch mal einige viele Gastgeber ab.